20
Oktober

Android, iOS oder Windows?

Wie Sie das richtige Betriebssystem für Ihre App finden

Folgende Ausgangssituation: In Ihrem Unternehmen wurde bereits beschlossen, dass es eine Unternehmens-App für einen bestimmten Use-Case geben soll. Jetzt wirft sich die Frage auf, wie die genaue technische Umsetzung realisiert werden soll. Dabei stellen wir in diesem Beitrag das Betriebssystem, unter dem die zukünftige App laufen soll, in den Vordergrund. Was gibt es zu beachten?

Die Voraussetzung

Sie befinden sich bereits mitten in den Überlegungen zu Ihrer eigenen App für Ihr Unternehmen, die Ihnen beispielsweise hilft, Ihre Produkte schnell und übersichtlich für Ihre Kunden zu präsentieren und so möglichst auch noch gute Kundenbindung generiert. An diesem Punkt müssen technische Entscheidungen getroffen werden, die durchdacht sein wollen.

Welches Betriebssystem eignet sich am meisten für Ihre konkrete Verwendung der App? Reicht die Bedienung eines einzigen Systems oder ist es sinnvoll eine hybride App zu entwickeln, die gleichzeitig mehrere Betriebssysteme bedient?

Der nächste Schritt

Im Folgenden finden Sie eine Tabelle, die die verschiedenen Eigenschaften der drei größten mobilen Betriebssysteme zusammenfasst:

Vergleich Android, iOS, Windows

Dabei gibt es nicht pauschal ein überlegenes Betriebssystem. Wollen Sie Ihre App in Ihrem Unternehmen oder bei Ihren Kunden integrieren, kommt es oft auch darauf an, welche Geräte schon genutzt werden. Setzen Sie im Büro auf MacBooks oder benutzt ein Großteil Ihrer Kunden Android Devices? Diese Gegebenheiten müssen in den Entscheidungsprozess einbezogen werden.

Und wie geht es weiter?

Nun haben Sie sich bereits Gedanken zur Umsetzung Ihrer App-Idee gemacht. Jetzt muss noch ein Expertenteam hinzugezogen werden, sofern Sie nicht sowieso schon alle Überlegungen mit dem Team besprochen haben.

In einem Workshop werden alle Voraussetzungen, Vorstellungen, Wünsche und Anforderungen von Ihnen geäußert und vom Tech-Team aufmerksam hinterfragt, damit eine bestmögliche Lösung möglich ist.

Sind alle Rahmenbedingungen geklärt, kann es an die Entwicklungsphase gehen. Hier entsteht nun in einem ständigen Dialog mit Ihnen Ihre innovative und auf Ihre Bedürfnisse bzw. die Ihrer Kunden passende App.