28
Oktober

Wie sich Smartphones, Tablets und Wearables entwickeln

Infografik

Umsatz in der Unterhaltungsindustrie steigt

Der Umsatz in der Unterhaltungsindustrie beträgt 2015 ca. 10 Milliarden Euro. Das meldete der Digitalverband Bitkom.

In die Kategorie der Unterhaltung fallen auch Smartphones, Tablets und Wearables. Smartphones stellen dabei wieder einen neuen Rekord auf: Es verkaufen sich im Jahr 2015 vermutlich 25 Millionen Devices.

Entwicklung von Smartphone, Tablets und Wearables 2015

Auch Wearables auf dem Vormarsch

Aber auch Wearables kommen immer besser an: Der neue Verkaufsrekord von Wearables beträgt hier über 9 Milliarden Euro Umsatz.

„Die Zukunft gehört Geräten, die der Verbraucher mit dem Smartphone oder Tablet vernetzen kann“, meint Bitkom-Präsidiumsmitglied Martin Börner.

Apps lohnen sich

Vernetzung spielt also in Zukunft eine wichtige Rolle. Das Interesse an mobilen Anwendungen ist da. Deshalb ist zu empfehlen, sich schon jetzt mit den neuen Wearables zu befassen und einen möglichen Einsatz für das eigene Unternehmen zu durchdenken.

Denn Apps, ob für Smartphone, Tablet oder Wearable Device, können sich lohnen.