30
September

Messe-App wird zum Produkterfolg

Von der Messe auf die Straße

Kunden drohen mit Auftrag

Als die Firma INOBAS Jamit Labs damit beauftragte eine Messe-App zu entwickeln, hätte keiner gedacht, dass daraus ein Produkterfolg werden würde.

Ursprünglich sollte die Messe-App helfen, große Datenmengen für Besucher zu veranschaulichen. So sollte die Arbeit von INOBAS verdeutlicht werden: das ständige Durchsuchen des Internets nach Daten. Für die App mussten Millionen von Daten, die einen zeitlichen und geografischen Bezug hatten, in die App eingespeist und verarbeitet werden.

Das kostete unsere Entwickler so manche schlaflose Nacht! Schließlich gelang es aber, die Daten in Form einer geografischen Karte sichtbar zu machen. Die Besucher der Messe konnten so sehen, was in ihrem Umfeld vor sich ging. Wo gab es zum Beispiel Firmenneugründungen oder Geschäftsführerwechsel? Es konnten Favoriten markiert werden und umfangreiche Informationen über die unmittelbare Umgebung angezeigt werden.

INOBAS Firmenmonitor App

Von der Messe auf die Straße

Niemand hatte damit gerechnet, dass die 'Spaß-App' auf der Messe dermaßen gut angenommen würde. Schließlich entstand die Idee, die App aus dem Messe-Kontext zu lösen und sie in ein reales Anwendungsfeld zu übertragen. Die Nachfrage war so hoch, dass die App jetzt als „Firmen-Monitor“-App aktiv vermarktet wird. Eine überraschende Success Story!