18
September

Wie wird meine App in den App-Stores erfolgreich?

App-Store-Optimierung - Serie

App-Store = Sandstrand?

Haben Sie schonmal etwas am Strand verloren? Einen kleinen Gegenstand? Ihren Schlüssel vielleicht? Eben war er noch da - jetzt ist er weg. Sie wissen noch, wo er gelegen hat, ehe er vermutlich von Sand verschüttet wurde. Sie suchen an genau der Stelle: Nichts. Sie suchen verzweifelter: Immer noch nichts! Mit etwas Glück taucht er vielleicht an anderer Stelle wieder auf. Vielleicht auch nicht. Je wertvoller der Gegenstand, desto ärgerlicher ist eine solche Situation.

Und jetzt denken Sie an die App Stores: über 3,14 Millionen Apps im Google Play Store und die Anzahl der Apps im Apple App Store ist ähnlich überwältigend. Apps wie Sand am Meer. Mittendrin: Ihre App. Sie haben unzählige Stunden damit zugebracht sie zu entwerfen, zu designen und zu programmieren. Und jetzt ist sie weg: unauffindbar in einer Unzahl von Apps? Das muss nicht sein!

In unserer Serie zur App-Store-Optimierung (kurz: ASO) beantworten wir die wichtigsten Fragen rund um die Präsentation Ihrer App: Wie finde ich den optimalen App-Namen? Wie kreire ich ein Icon mit Wiedererkennungswert? Wie setze ich meine App durch Screenshots in Szene? Was muss ich bei der Description beachten? Was müssen meine Keywords können? Und - ganz wichtig - wie beeinflusst die Qualität meiner App das Ranking?

Das alles und noch viel mehr verraten wir Ihnen in unserer ASO-Serie zu den wichtigsten On-Page- und Off-Page-Faktoren. Los geht's kommende Woche mit der Frage, wie die App denn heißen soll - und warum das wichtig ist.