Codelab - Android App-Entwicklung mit Kotlin

29. November 2019

Eine eigene Android-App. Wolltet ihr die auch schon immer mal programmieren? Einen Blick in Android Studio werfen? Mit der Entwicklersprache Kotlin arbeiten?

Genau dazu haben wir am Samstag, den 16.11.2019 Gelegenheit gegeben. 25 Entwickler und Entwicklerinnen waren eingeladen, im Rahmen eines Bootcamps die Grundlagen der App-Entwicklung in Kotlin kennen zu lernen. Organisiert in Kooperation mit Hack & Söhne, hatten sich 236 (!) Teilnehmer um eine Teilnahme beworben, damit sie - unterstützt von unseren Android-Entwicklern als Mentoren - die Basics der nativen App-Entwicklung in Kotlin lernen konnten.

Die Glücklichen, die einen Platz ergattert hatten, führte unser Head of Android Thomas Hofmann durch die ersten Schritte bis zur eigenen App. Kleine Inputsessions, Anwendung des Gelernten mit Unterstützung von erfahrenen Mentoren und interaktive Abschnitte wechselten sich ab. Am Ende stand "das erste eigene Produkt" (s. Bild) - die Basisversion einer Android-App, von der ausgehend man viele weitere spannende Features ganz nach eigenem Interesse implementieren kann:

Codelab-ERgebnis Android-App

Ihr konntet am Event leider nicht teilnehmen, wollt aber trotzdem wissen, wie ihr eine App in Kotlin erstellen könnt? Ihr verfügt über Grundlagen in objektorientierter Programmierung und Java? Kein Problem! Das Bootcamp wurde als Codelab konzipiert und ist ähnlich wie die Codelabs von Google aufgebaut. Jedoch gibt es auch ein paar Besonderheiten:

  • Abschnitte, die mit freie Arbeit gekennzeichnet sind, sind Übungen die individuell gelöst werden können.
  • Abschnitte, die mit Übung gekennzeichnet sind, sind Übungen, deren Lösung auf der gleichen Seite stehen und deine Mitarbeit oder Kopierarbeit voraussetzen. Schaue dir dabei unbedingt an, was wohin kopiert wird und wieso das vielleicht passiert.

Wenn ihr das Codelab durcharbeitet, erhaltet ihr die gleiche App, wie die Bootcamp-Teilnehmer! Folgt einfach diesem Link: https://codelabs.c.jamitlabs.net