Apps Entwickeln - Unsere Reise in 2022

2021 war ein für uns absolut spannendes Jahr. Wir haben sehr viel bewegt und haben gerade in der Außendarstellung Gas gegeben, wie zum Beispiel mit diesem YouTube-Kanal, den wir aufgebaut haben. In diesem Jahr werden wir uns verschiedensten Themen widmen. Zum Beispiel wie man die Entstehung von Problemen während der App-Entwicklung vermeidet. An welchen interessanten Projekten wir bereits gearbeitet haben und was dich 2022 noch alles erwartet erfährst du hier im Video. Das neue Jahr hält für uns so einiges bereit… also stay tuned 🤫

  • Transcription / maschinelle Übersetzung

    Wenn du genau das machst, dann lass bitte XY weg und es wird auf jeden Fall besser werden. Hi und Herzlich Willkommen zur Wissen rund um die Apps mit JamitLabs! Heute mal ein Video aus einer Location ich bisher noch nicht gefilmt haben, im Grunde mein Büro hier in dem ganzen Office. Wir haben hier schon sehr sehr viele Bereiche gezeigt, da noch einiges zu zeigen, weil gerade das Büro auch sehr sehr stark im Umbruch ist. Aber ich wollte jetzt eben hier mal drehen, um einfach so ein bisschen als ein Einklang in das neue Jahr 2022 zu nutzen. Wir haben im letzten Jahr sehr, sehr viel bewegt bei uns und für mich ist das in dem Video einfach mal wichtig. Normal. Ja, dich mit auf der Reise zu nehmen, was auf die Reise zu nehmen, was wir einfach in 22 vorhaben. Wir haben setzen alles daran, die App-Agentur im deutschsprachigen Raum zu werden. Das ist unser, unser Ziel und unsere Mission. Deswegen haben wir gerade in 2021 schon sehr, sehr stark versucht, in der Außendarstellung Gas zu geben, haben diesen YouTube-Kanal zum Beispiel aufgebaut. Da haben wir noch viele Ideen und vieles im Petto für das Jahr 2022. Aber lass gerne auch mal einfach einen Kommentar da bzw. was dich an Themen interessiert, weil es ja eben für dich und Menschen wie dich eben auch machen, um hier eben das Wissen bestmöglich rüberzubringen. Aber das ist ein Thema, wo wir sehr, sehr stark noch dran arbeiten wollen, weil wir wirklich eben schauen wollen, eben genau diese Themen vermeiden zu können, wo dann eben Probleme daraus entstehen, dass wir wirklich sagen können Und wenn du genau das machst, dann lass bitte XY schon weg und es wird auf jeden Fall besser werden. Und darüber wollen wir verschiedene Videos drehen. Deswegen ist deine Meinung natürlich sehr wichtig, aber für dich vielleicht noch mal ein bisschen oder so als eigener Jahresrückblick in 2021 wir haben super tolle Projekte gehabt haben. Zum Beispiel mit unserem Partner, der EnBW, haben wir die Mobility Plus App, aber auch die zu Hause plus App jetzt schon. Ich glaube im vierten Jahr kontinuierlich daran gearbeitet. Da wird es auch in 2022 weitergehen. Dazu wird es auch in Kürze ein Interview geben, das auch sehr, sehr spannende insights in das Projekt gibt, wird in Kürze in dem Kanal veröffentlicht. Also Von dem her, am besten gleich mal abonnieren hier und die Glocke anmachen, dann kriegst du es mit, wenn ein neues Video kommt. Das waren wir, hatten da wirklich sehr, sehr spannende Projekte. Auch wieder kunterbunt. Also zum Beispiel ein Projekt, wo es halt um Medikamenten oder Medikamentendispenser geht. Also so ein Gerät, bei dem ja Medikamente im Grunde speziell ausgeworfen werden zu speziellen Tageszeiten. Also wirklich total Bandbreite, sehr groß, was wir an Projekten hatten und wissen auch schon, was in 2022 zum größten Teil ansteht. Das sind auch wieder sehr, sehr viel spannende Sachen dabei. Blöderweise dürfen wir ja meistens erst darüber erzählen, wenn das Ganze auch gelauncht ist von dem her, wird es auch da auf dem Kanal noch mehr Interviews geben. Das ist so eine der Themen, die wir vorantreiben wollen. Aber auch so eben noch mal mehr Blogartikel. Zum Beispiel soll es auch noch mal eine ganze Ecke geben. Also wir wollen das wissen, was wir über die App-Entwicklung, die Konzeption, die Vermarktung haben, eben akut nach außen geben. Dass du halt eben, wenn du selbst auch auf dem Weg bist, möglichst wenig der Fehler, die wir über die Vergangenheit schon gemacht haben oder in den ganzen Learning Projekten schon hatten, dass du da möglichst wenig selbst rein muss. Dazu wird es in Kürze auch noch mal wirklich eine separate Ausgründung geben, wo wir hier über eine Art Coaching auch noch mal weiterhelfen wollen. Dazu wird es dann aber auch noch mal spezielle Videos geben, wo man das ganze erklären. Also wir wollen in 2022 einfach mal die Palette noch mal ein bisschen erweitern und mit dem Fachwissen, was wir uns jetzt über die ganzen Jahre mit den ganzen Menschen hier erarbeitet haben, einfach noch mal breiter machen, um dich bei deinen Projekten zu unterstützen. Egal ob du jetzt quasi in einem Konzern, in dem Mittelständler oder gerade am Anfang bist, am Arbeiten. Vielleicht dazu ganz spannend, wir haben unsere Broschüre hier Customer Apps steigern die Gewinne frisch aufgelegt in einem etwas anderen Design. Wenn dich das interessiert, lass mich gern mal wissen, da können wir dir gerne mal eine Broschüre zuschicken. Sind ein paar Fallstudien mit drin von dem her kann das sehr, sehr spannend sein, wenn du dich gerade mit einer Firma auf den Weg machst. Also wie gesagt, wenn ich da was interessiert, schreib uns gerne einfach mal kurz wie gehabt einfach auf Instagram oder auf YouTube hier in den Kommentaren und dann können wir ja gerne kostenlos eins zukommen lassen. Und ansonsten freue ich mich einfach sehr sehr heftig auf dieses Jahr 2022. Glaube es wird sehr viele tolle Themen geben und ich freue mich drauf, wenn du mit dabei bist, unsere Entwicklung verfolgst und wir hoffentlich das eine oder andere an Mehrwert bieten können, um dir das Leben ein bisschen einfacher zu machen, den einen oder anderen Stein aus dem Weg zu räumen. Also Von dem her Lass dir's gut gehen ich wünsch dir einen tollen Start ins neue Jahr und sehr sehr spannende Geschäfte bis dahin. Ciao.

— mehr davon?

— Zielgruppe definiere…

Zielgruppe definieren: wieso deine App nicht jeden interessi…

— Wann macht ein Bauka…

Wann macht ein Baukasten in der App Entwicklung sinn?

— Gründe für eine App …

Gründe für eine App Entwicklung